„Es ist nicht die stärkste Spezie die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.“ – Charles Darwin

Hi,

ich bins, Danny! Immerhin hast du dich von der Startseite schon auf die Seite verirrt, auf der ich auch etwas über mich schreiben möchte.

Geboren in den letzten Atemzügen der DDR, im Jahre 1989, bin ich im tristen Brandenburg herangewachsen, um nun als Familienvater und Technikfanatiker diesen Blog zu schreiben.

Schon früh begann ich mich für die Informatik und technische Dinge aus dem Alltag zu interessieren. Näher betrachtet bin ich mehr als froh, genau in einer Zeit aufgewachsen zu sein, in der die Technik rasante Fortschritte machte und sich auch heute noch stets weiter entwickelt. Angefangen mit dem Schrauben von Rechnern, begann ich schnell mich für komplexere Rechensysteme und auch der Programmierung zu interessieren. Also nach der Schule ab nach Hamburg, raus in die weite Welt, in der ich die Möglichkeiten und Vielseitigkeiten der Technikwelt kennenlernen durfte.

2008 begann ich sie also, meine Ausbildung zum IT-Systemkaufmann. Über Lagerhaltung, IT-Vertrieb, Reparaturservice Namenhafter Notebookhersteller, bis hin zur Konfiguration und Betreuung komplexer Systemlandschaften, lernte ich so einige Bereiche der Informatikwelt kennen.

Nachdem ich im Jahr 2011 meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen habe, ging es für mich in die Richtung der IT-Sicherheit. Einführung, Konfiguration und Support von IT-Sicherheitslösungen standen so Tag für Tag auf dem Plan.

2013 hieß es dann „In Hamburg sagt man Tschüss!“ und es verschlug mich mit meiner heutigen Ehefrau ins schöne Mecklenburg Vorpommern. Hier bin ich bis heute Angestellter einer Mediengruppe und kein Tag vergeht, ohne neue technische Erkenntnisse.

Neben dem Beruf sorge ich für meine liebe Frau und meine wundervolle Tochter ( die sich immer wieder aufs neue meine Technikideen anhören dürfen und es nicht immer einfach haben 😉 ) , absolviere im Fernstudium mein Diplom in der Wirtschaftsinformatik, befasse mich alltäglichen technischen Dingen ( das Technikding eben ) , die mir das Leben erleichtern können  und nun schreibe ich auch noch diesen Blog und teile meine Erkenntnisse ( und wahrscheinlich auch Nervenzusammenbrüche) mit euch.

Ihr habt bis hier gelesen? Super, dann verfolgt doch regelmäßig das Treiben dieses Blogs und erzählt der Welt davon!

cheers,

Danny